HSG Göttingen – HSG Plesse

Gegen eine fehlerlos spielende Mannschaft der HSG Plesse konnte unsere Mannschaft nicht mithalten! Trotzdem enttäuschte die B-Jugend nicht! Schnell war klar, wer als Sieger den Platz verlassen würde! HSG Plesse heißt mit ziemlicher Sicherheit auch am Ende der Saison der Meister dieser Klasse. Nur knapp verfehlten sie die Qualifikation für die Landesliga! Und Verstärkung erhielten sie diese Saison ja auch noch! Bastian Endler wechselte von uns zur HSG Plesse! Wir wünschen ihm dort natürlich viel Erfolg und Glück!

Unsere Jungs schlugen sich achtbar und hielten zu Beginn auch noch recht gut mit. Die Abwehr stand sicher und so konnte man Plesse doch das eine oder andere Mal in Verlegenheit bringen!

Der Halbzeitstand von 6:16 war verdient!

Auch in der zweiten Hälfte kämpfte HSG Göttingen so gut es ging! Nun wurde viel ausgewechselt, so dass jeder Spieler auch seine Spielanteile bekam! Trotz der hohen Niederlage zeigten unsere Jungs schöne Kombinationen und die Abwehleistung war auch okay!

Nicht immer heißt der Gegner HSG Plesse, so dass man den Kopf nicht hängen lassen muss.

Positiv zu bemerken wäre noch die mannschaftliche Geschlossenheit und der Wille ein gutes Spiel zu zeigen!!!

Der Endstand lautete 12:35!

Gute Besserung wünschen wir unseren Spieler Bastian Engelhardt, der noch verletzungsbedingt ausfällt und hoffentlich sehr bald wieder einsatzfähig ist!

Es spielten:

Daniel Walther (Tor), Felix Bizer 1, Dennis Fischer 2, Timo Gocht 3, Fabian Godehard, Oliver Kowalski 4, Frederik Krost 1, Lukas leinemann 1/1, Armin Morgenstern, Elias Rudolph und David Xu