HSG Göttingen vs. HSG Rhumetal

Im dritten Spiel der Saison war die erste Mannschaft der HSG Rhumetal in Göttingen zu Gast. Der Gegner sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, aber schnell wurde klar, dass wir die überlegende Mannschaft waren. Die Abwehr stand super, sodass wir in den ersten 10 Minuten keine Gegentreffer zuließen (7: 0; 10. Minute). Später konnten sich die Rhumetaler Mädchen doch das ein oder andere Mal durchsetzen. Damit stand es zur Halbzeit 13:2 für die Heimsieben.

In der zweiten Halbzeit wurde an die gute Leitung des ersten Durchgangs angeknüpft und es konnte munter durchgewechselt werde, dass jeder seine verdiente Pause bekam.

Gegen Ende der Partie schlichen sich dann doch kleine Fehler in der Abwehr ein, aber Marie machte im Tor einen guten Job, sodass das Ergebnis deutlich für uns ausfiel.

Endstand 25:7

Es spielten: Selin Aslin (1), Nadine Bause (13), Tabea Beckmann (3), Johanna Beinhorn, Marie Günther (TW), Jessica Herbst, Franziska Linke (1), Jana Schmidt, Louisa Tappe, Celine Tischer (1), Karolin Schröder (6)