Wir können noch alles erreichen

Mit sechs Siegen, zwei Niederlagen und einem vierten Tabellenplatz starten die B- Mädchen in das neue Handballjahr 2014, das für die Truppe am 11. Januar mit der spannenden Partie gegen den TV Jahn Duderstadt beginnt. Momentan hängen die ersten vier Tabellenplätze eng hintereinander zusammen und die Plätze 2, 3 und 4 sortieren sich lediglich aufgrund des Torverhältnisses.

Zu Beginn der Saison gab es viele Veränderungen im Team der B- Mädchen. Die weibliche C- Jugend des Vereins musste sich wegen Personalmangels auflösen. Da ein paar Mädels durchaus noch Spaß am Handball spielen hatten, fügten wir diese in die weibliche B- Jugend ein. Was auch super funktionierte!

Mit den ersten Siegen über den ASC Göttingen (24:12) und die JSG Heiligenstadt/ Leinefelde (22:11) starteten wir in die Saison 2013 / 14. Mit weiteren Siegen über die HG Rosdorf/ Grone, HSG Oha, HSG Plesse/ Hardenberg und den SV Einheit Worbis konnten sich die Mädels einen guten Tabellenplatz erspielen.

Die vergangenen Partien verliefen eher deutlich für die Viebrans/ Tischer- Truppe. Jetzt kamen Spiele, die uns eine noch bessere und konzentriertere Leistung abverlangten.

Gegen die JSG Münden/ Volkmarshausen hatten wir leider zuhause knapp das Nachsehen. Zu viele technische Fehler und die Trefferquote des Pfostens verhinderten einen Sieg. Auch gegen Den Northeimer HC mussten wir uns knapp geschlagen geben.

Jetzt starten wir morgen in das Jahr. Noch ist bei den B- Mädchen alles drin! Die ersten vier Plätze stehen eng zusammen und in der Rückrunde, wo die Staffel in Liga und Klasse eingeteilt wird, werden wirsicher in spannenden Begegnungen sehen, welche Mannschaft am Ende das Rennen macht.