RKM HSG Göttingen – HG/RG III

Heimsieg für unsere 2. Herren gegen HGRG III

Am 23.11.2014  um 18:45 erwarteten die Göttinger ihre Gäste zum Derby und konnten von beginn der ersten Halbzeit gut überzeugen. Das Spiel begann gut mit dem ersten Treffer direkt für die Gastgeber im Verlauf bis Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Göttingen auf 9:2 absetzen. Auch einfache Würfe trafen das Tor, welches uns nach dem Spiel der vorigen Woche umso mehr erfreute. So konnte man mit einer sehr überzeugenden ersten Halbzeit abschließen. Sowohl die Feldspieler als auch die Torleute machten einen sehr guten Job.

Die zweite Hälfte begann mit 3 Siebenmetern für die Rosdorfer, auf welche die Gastgeber jeweils erfolgreich mit einem Tor antworten konnten. Über ein 25:15, 30:20,34:28  und dem folgenden 36:28 kamen die Gäste in der Zweiten Hälfte noch einmal besser ins Spiel. Mit einem getroffenen Strafwurf wurde auch eine 100% Siebenmeterquote für dies Spiel erreicht.

Die Überzeugende 1. Halbzeit reichte somit den Göttingern um einen ungefährdeten 36:28(18:6) Heimsieg einzufahren und mit Freude am Handball spielen das Wochenende abzuschließen.

Endstand 36:28 Halbzeit 18:6

HSG Göttingen: MV: J. Grothues, Tor: F. Herzberg, B. Reinhard, Feld: H. Alexa (2), D. Hollenbach(1), L. Düerkop, M. Uhde (7), T. Hillebrand (4), P. Langer (12), N. Endler (4),    C. Metzlaff (3), K. Mußmann (3)

HSG Rosdorf-Grone 3: MV: K. Petzold,Tor: C. Albrecht, K. Pathma Kumavan, Feld  S. Greiner, N. Henze (3), M. Kehler (3), D. Koch (3), J. Kruse (12), J. Kühn (2),      J. Meißner, J.-O. Mündemann (2); S. Wenderoth, K. Buttgereit