HSG Göttingen – JSG Münden/Volkmarshausen

E-Mädels mit tollem Saisonstart

Obwohl wir krankheitsbedingt auf Tabea und Selin verzichten mussten, machten unsere Mädels ein super Spiel und gewannen mit 30:4 gegen die zweite Mannschaft der JSG Münden/ Volkmarshausen.

Schnell zeigte sich, dass die unsere 7 den Mädels aus Münden überlegen waren. Ehe die JSG ihren ersten Torerfolg verzeichnen konnte, hatte es zuvor schon 12mal für uns im Tor der Gegnerinnen geklingelt(1:12).
Nun konnte Trainerin Andrea Hollenbach munter wechseln. Unsere Neuzugänge Lea und Jana, die aus unseren Minis hervorgehen und Franzi, die erst seit Kurzem Handball spielt, zeigen, was sie im Training gelernt hatten und trugen sich in die Torschützenliste ein. Zur Halbzeit hieß es 2:17 für die HSG- Mädels.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit traf man 2mal in Folge, um darauf gleich 2 Gegentore zu kassieren (4:19). Alle Mädchen machten durch die Bank weg ein gutes Spiel. Miriam setzte sich auf der Mitte im Zusammenspiel mit Celine durch und kam sogar zum Torerfolg. Auch Louisa und Jana machten in der Abwehr nur wenige Fehler und Marie im Tor glänzte mit tollen Paraden. Lulu und Jessi zeigten auf den Halbpositionen schönen Handball und verzeichneten sich ebenfalls als Torschützen.
Ein toller Saisonstart mit viel Zuversicht auf die kommenden Spiele.